Krankenpflegeschule 2.0

Foto der jubelenden AbsolventInnen

Kranken­­pflege­­schule 2.0

Pflege­aus­bildungen am AZW
1991 – heute

Anfang 1991 wird der TILAK vom Land Tirol die Rechtsträgerschaft über die Krankenpflegeschule und die medizinisch-technischen Akademien übertragen. Sie übernimmt die Schul- und Internatsräume der ehemaligen Krankenpflegeschule am Innrain 98.

Zu dieser Zeit bestimmen unter anderem Diskussionen über fehlende Ausbildungsstellen und Mängel in der Ausbildung das Bild des Pflegewesens in der österreichischen Gesellschaft. Unter diesen Rahmenbedingungen wird im Mai 1991 von der neu gegründeten Tiroler Landeskrankenanstalten GmbH (TILAK) eine ExpertInnenkommission bestehend aus Pflegepersonen, ÄrztInnen, BetriebsrätInnen und BetriebswirtInnen einberufen. Nach einer umfassenden Situationsanalyse empfiehlt die Kommission die Gründung einer eigenen Bildungseinrichtung. Am 1. August wird das Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe (AZW) gegründet und mit der Neugestaltung und Verbesserung aller Aus- und Weiterbildungen in den Gesundheitsberufen beauftragt.

Neugierig geworden?
Mit einem Klick auf eines der Bilder erhalten Sie weitere Informationen.

Ein Rückblick in Bildern



Und heute? Auf den Tag genau hundert Jahre nachdem an einem Frühlingstag im Jahr 1919 die erste Einschreibung an der neugegründeten Krankenpflegeschule Innsbruck stattfindet, begeht das AZW feierlich das hundertjährige Jubiläum der Krankenpflegeschule Innsbruck.

Zu den Impressionen der Jubiläumsfeier

Krankenpflegeschule 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen